Zurück zur Übersicht

Ruhepol Kneippgarten

Zu den fünf Säulen der Lebensordnung nach Sebastian Kneipp gehören heilkräftige Kräuter. Wer also die Kneipp-Tradition pflegt, braucht einen entsprechenden Garten.

Den größten Kneipp Garten Osterreichs betreiben die Marienschwestern vom Karmel in Bad Kreuzen. Sein Herzstück ist natürlich der Kräutergarten mit seinen duftenden Heilpflanzen, aber der Kneipp Garten ist auch ein ganzheitlicher Ruhepol für Körper, Geist und Seele. Ein Gradierwerk befreit mit seiner solehaltigen Luft die Atemwege und im Naschgarten pflückt sich jeder seinen Schmankerl. Der Klanggarten wird von einem Wasserlauf durchzogen und auch ein großer Schwimmteich sowie eine Wassertretanlage gehören zum Kneipp Garten.

Nachzulesen in der Zeitschrift Genusszeit 5/Sommer 2015, Seite 9