Zurück zur Übersicht

Rezepte für einen Detox-Tag zu Hause

Selleriesuppe:

Zutaten

  • 100 g Knollensellerie, geputzt
  • 2 mehlige Kartoffeln, geschält
  • 1 Zwiebel
  • ½ Karotte
  • etwas Rapsöl
  • 500 ml Gemüsebrühe (Das Grundrezept finden Sie im Buch "Fasten für ein neues Lebensgefühl")
  • Natursalz
  • Pfeffer
  • etwas Selleriegrün, fein geschnitten

Zubereitung

Knollensellerie, Kartoffeln, Zwiebel und Karotte in kleine Würfel schneiden und in Rapsöl gut anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe auffüllen; das Gemüse weich kochen. Dann mit dem Mixstab fein pürieren und mit Natursalz und etwas Pfeffer abschmecken. Mit Selleriegrün garnieren.

Topinambur mit geschmortem Salat


Zutaten für die Topinambur:

  • 1 kleine Zwiebel, feingewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 10 Stück Topinambur, geschält und in Scheiben geschnitten
  • Kräutersalz, Pfeffer

Zutaten für den Schmorsalat:

  • 1 kleiner Radicchio
  • 1 Handvoll Vogerlsalat (Feldsalat) und Wildspinat gemischt
  • 1/4 Chinakohl bzw. ein anderer Saisonsalat
  • etwas Olivenöl
  • etwas Apfelessig
  • Kräutersalz
  • etwas Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten

Zubereitung

Die Zwiebel im Olivenöl goldgelb anschwitzen, dann Knoblauch und Topinamburscheiben in die Pfanne geben und mitbraten, bis die Topinambur Farbe genommen haben. Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.
Für den Schmorsalat die geputzten Salate in mundgerechte Stücke zupfen und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl kurz schmoren. Mit etwas Apfelessig und 1 Prise Kräutersalz abschmecken.
Mit Schnittlauch bestreuen und mit den Topinamburscheiben anrichten.

Ein regelmäßiger Entschlackungstag schmeichelt dem Körper und der Seele. Fastenexpertin und Buchautorin Elisabeth Rabeder stellt Ihnen dafür aus Ihrem Buch "Fasten für ein neues Lebensgefühl" gerne zwei Rezepte zur Verfügung.

  • Selleriesuppe / auch als Fastensuppe beim Vollfasten geeignet
  • Topinambur mit geschmortem Salat / Detox-Heilkost