Immer aktuell -
unser Curhaus Blog

Schon im Altertum war der Rosmarin im Mittelmeerraum hoch geschätzt. Der Göttin Aphrodite geweiht, symbolisierte er die Liebe und die Schönheit. Brautleute steckten nach der Hochzeit einen Zweig in die Erde.

Die „Alten“ – also die traditionellen Mediziner Europas, sahen eine gute und kräftige Konstitution als eine Grundvoraussetzung für Gesundheit an. Die Konstitution eines Menschen bestimmt darüber, wie dieser auf Alltagsreize reagiert – bzw. reagieren kann.

Aus den Comic-Heften von Asterix dem Gallier kennen wir den Druiden Miraculix, der Misteln mit seiner Sichel von den Ästen schneidet. Tatsache ist, dass das Mistelritual bei den Kelten weit verbreitet war.