Selbstheilung und Regeneration fördern

Die Prävention, funktionelle Störungen, chronische Beschwerden und Stoffwechselerkrankungen sind Schwerpunkte der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM). Das alte Erfahrungs- und Heilwissen hilft den Energiefluss zu harmonisieren und aktivieren, sodass der Organismus kleinere Ungleichgewichte selbst regulieren kann.

Erfolgreich eingesetzt wird die TEM zum Beispiel bei:

  • Folgen von Stress

  • Körperlicher und/oder geistiger Erschöpfung

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates

  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems

  • Migräne

  • Schlafstörungen

  • Bronchitis

  • Verdauungsproblemen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten

  • Wechselbeschwerden

  • Allergien

  • Geschwächtes Immunsystem und häufige Infekte

Selbstheilung und Regeneration fördern

Der TEM-Arzt behandelt kein Symptom, sondern bezieht sich auf die anlagebedingte Konstitution und den Momentzustand des Menschen, was ein breites Spektrum an individuellen und archetypbezogenen Anwendungen eröffnet. Besonders wirkungsvoll ist die einmalige Kombination aus Erfahrungswissen und moderner Medizin, die wir in unserem Curhaus anbieten, auch in der Rehabilitation sowie in der Rekonvaleszenz nach Operationen und langen Krankenhausaufenthalten. Zu den traditionellen Methoden, die den Bedürfnissen der heutigen Zeit angepasst worden sind, gehören etwa Massagen, je nach Konstitution mit Spezialölen, die TEM- Reflexologie/Reflexpunkte-Behandlung, der Aderlass nach Hildegard von Bingen, spezielle Ausleitverfahren, Wyda, das Yoga der Kelten etc. Unsere TEM-geschulten Ärzte und Therapeuten finden für jeden Gast ein passendes Anwendungsprogramm.

Das Ärzte-Team im CURHAUS Bad Kreuzen

Dr. Michaela Lehmann

TEM-Ärztin, Homöopathin und Kneipp Ärztin

"Wir helfen, die Energie von Körper, Seele und Geist in Einklang zu bringen., damit der Organismus selber gut regulieren und die Selbstheilung voll nutzen kann. Jeder Gast bekommt ein Therapieprogramm, abgestimmt auf seine Anlagen, Wesensmerkmale, momentane Konstitution, Lebenssituation und Beschwerden."

ÖÄK-Diplom in: Homöopathie, Umweltmedizin, Geriatrie, Palliativmedizin, Komplementäre Medizin manuelle Medizin, Komplementäre Medizin Akupunktur, Ausbildung zur Kneippärztin, Absolvierung zum Notarzt, Ärztin für Allgemeinmedizin, Fortbildungsdiplom

Dr. Martin Spinka

Wahlarzt für Allgemeinmedizin in Linz und Kirchschlag, Spezialgebiet Naturheilkunde, Experte für TEM (traditionelle europäische Medizin) und HRV (Herzratenvariabilität), Vorsitzender des Kneippverbandes OÖ, Zusatz-Diplome der österreichischen Ärztekammer in Kurmedizin, Sportmedizin, Manueller Medizin und Notfallmedizin, Kneipparztausbildung, Kneipparzt, Ausbildung in Osteopathie, Ausbildung in Akupunktur.

Dr. Volker Sinnmayer

Arzt für Allgemeinmedizin, Kneipp-Arzt, TEM-Arzt
Ordinationen in Pabneukirchen und St. Thomas am Blasenstein
Fortbildungsdiplom, ÖÄK-Diplom: Ernährungsmedizin, Komplementäre Medizin manuelle Medizin.

Dr. Markus Klösch

Arzt für Allgemeinmedizin, Kneipp-Arzt, TEM-Arzt
Ordinationen in Pabneukirchen und St. Thomas am Blasenstein
ÖÄK-Diplome: Manuelle Medizin, Kneippmedizin, Notarzt, Palliativmedizin, ärztliche Wundbehandlung, Fortbildungsdiplom